Wie kann ich eine Teilproduktion retrograde buchen?

Selina Schmitt
Erstellt am: 02.12.2016 - Letzte Änderung am: 02.12.2016
 

Produktionsaufträge können aufgrund der Lagerintelligenz in weclapp nur einmal retrograde gebucht werden. Damit Sie weiterhin mit Teilproduktionsaufträge arbeiten können und diese auch retrograde buchen können, besteht in weclapp die Möglichkeit einen Folgeproduktionsauftrag zu starten. Diesen Folgeproduktionsauftrag  können Sie auch verwenden, wenn Sie mit Schnellbuchung arbeiten.

Um mit Folgeproduktionsaufträgen zu arbeiten, aktivieren Sie die Option unter Einstellungen->Produktion> Einstellungen

Hinweis: Über die inline-Hilfen (  ) können Sie sich eine kurze Erläuterung der Felder einblenden lassen.


Nun können Sie wie gewohnt mit Ihren Produktionsaufträgen arbeiten. Über den Workflow besteht jetzt die Möglichkeit "Produktionsauftrag für die Restmenge" zu erstellen, wenn Sie eine geringere Ist-Menge als Soll-Menge produziert haben.

 

Über die Schnellbuchung wird automatisch eine Folgeproduktionsauftrag erstellt, sobald die Ist-Menge geringer als die Soll-Menge ist.


In der Produktionsübersicht sowie in der Detailseite ist ersichtlich, welcher Vorgänger-Produktionsauftrag mit dem Folgeproduktionsauftrag verknüpft ist.

 

 

 
 

weclapp GmbH · Frauenbergstraße 31-33 · 35039 Marburg