Mobile weclapp Apps mit weclappOn

Ertan Oezdil
Erstellt am: 07.10.16 - Letzte Änderung am: 18.10.16
 

Kann ich die mobilen Apps für iOS und Android mit weclappOn einsetzen?

Ja. die weclappOn Installation muss über https erreichbar sein. Sie müssen den Zugriff vom Internet auf Port 443 (https) an die weclappOn Installation weiterleiten.

 

Einstellung der mobilen Apps

In der App können Sie unter den Einstellungen eine Custom URL für weclapp angeben. Wenn dort nichts eingetragen ist wird weclapp.com (Cloud Variante von weclapp) aufgerufen. Dort müssen Sie den Domainnamen Ihrer Instanz angeben (z.B. meinweclapp.com)

 

Sicherheit bei der Nutzung von weclappOn mit den mobilen Apps

Die mobilen Apps von weclapp Speichern keine wesentlichen Daten auf den Mobilen Endgeräten selber. Es werden lediglich einzelne technische Schlüssel auf den Endgeräten zwischengespeichert um die Performance zu erhöhen. Diese Daten sind reine technische Schlüssel ohne Angabe zu Kunden/Lieferanten usw. Alle Daten werden während der Arbeit von der konfigurierten weclapp Instanz abgerufen und dargestellt. Wenn Sie mit weclappOn Arbeiten werden die Daten von Ihrem eigenen Server abgerufen. Der Abruf erfolgt via https verschlüsselt. Deshalb muss Ihre weclappOn Instanz auch via https erreichbar sein. Wenn Sie z.B. einen Kunden den Sie auf dem mobilen Endgerät bearbeiten speichern werden die Daten an Ihren Server verschlüsselt übertragen und sind anschließend nicht mehr auf dem Endgerät verfügbar.

Wenn Sie nach dem Speichern die Liste der Kunden öffnen, wird in dem Moment wo sie auf den Menüpunkt klicken, die Daten von Ihrem Server zur Anzeige heruntergeladen.

 
 

weclapp GmbH · Frauenbergstraße 31-33 · 35039 Marburg